Skip to main content

Satiniermaschinen der Marke Holzmann

Im Handwerkeralltag ist immer wieder eine Schleifmaschine notwendig. Sei es zum Schleifen von Holz, zum Mattieren von Metall oder auch zum Polieren. All diese Tätigkeiten können mittels einer Satiniermaschine durchgeführt werden. Derartige Geräte hat auch der österreichische Hersteller Holzmann im Angebot. Diese überzeugen den Anwender mit höchster Qualität sowie praktischen Features.

Satiniermaschine Holzmann – stets genügend Power

holzmann satiniermaschine

Das österreichische Unternehmen ist Kennern bekannt für qualitativ hochwertige Maschinen. Zu sehen das Modell SM 100. Bild: Holzmann Maschinen

Das österreichische Unternehmen Holzmann ist bekannt für Maschinen von höchster Qualität. Der Hersteller bietet nicht nur Handmaschinen wie Akkuschrauber an, auch großformatige Geräte wie Kantenanleimmaschinen sind hier zu finden. Die Schleifmaschinen des Produzenten wissen durchweg mit einer durchdachten Technik sowie einer hohen Verarbeitungsqualität zu überzeugen.

Bei einer hochwertigen Satiniermaschine sollte für jede Arbeit genügend Leistung zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund stattet auch Holzmann seine Geräte mit kraftvollen Motoren aus. Diese weisen Leistungsdaten von bis zu 800 Watt auf.

Diese enorme Power reicht spielend aus, um Oberflächen zu polieren, Metalle zu satinieren oder Hölzer zu bürsten. Ein weiterer Vorteil dieser Modelle ist zudem die stufenlose Drehzahlregelung. Dank dieser Funktion ist für jede Einsatzmöglichkeit eine passende Drehzahl wählbar. Die Drehzahlregelung kann frei zwischen 700 und 3000 Umdrehungen pro Minute gewählt werden.

Um stets genügend Energie für den kraftvollen Motor zur Verfügung zu haben, setzt der österreichische Hersteller auf reinen Netzbetrieb mit Strom. Deswegen werden Satiniermaschinen von Holzmann stets mit langem Kabel geliefert. So können auch große Objekte oder Werkstücke bequem bearbeitet werden können.

Das Arbeitsgefühl mit der Holzmann Satiniermaschine

Satiniermaschine Holzmann SM100

216,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Während der Arbeit mit einer Satiniermaschine treten teils hohe Kräfte auf, schließlich kommt hier ein kraftvoller Motor zum Einsatz. Um ein solches Gerät trotzdem sicher führen zu können, sind durchdachte Haltemöglichkeiten notwendig. Bei Holzmann dient hierfür das Gehäuse aus Kunststoff. Dieses wurde sehr dünn gestaltet, sodass es sicher umfasst werden kann.

 

Des Weiteren wurde ein zweiter Haltegriff vorgesehen, dieser findet nahe der Schleifeinheit seinen Platz. Praktischerweise kann dieser gedreht werden, sodass die Maschine auch für Linkshänder einfach zu bedienen ist. Beide Griffe werden bei Holzmann mit vibrationsmindernden Einheiten ausgestattet. Dank dieser modernen Module werden die Vibrationen in der Hand nahezu vollständig absorbiert. Somit ist ein langes Arbeiten ohne Taubheitsgefühlen in den Händen möglich. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht einer solchen Maschine. Holzmann erreicht lediglich 3,8 Kilogramm, dies macht auch die Bearbeitung von Kanten einfach und komfortabel.

Besonders gelungen ist dem Hersteller die Positionierung des Schalters. Dieser wird pistolenähnlich bedient und kann während der Arbeit erreicht werden. Dies ermöglicht nicht nur ein schnelles Ein- und Ausschalten, auch ist dank dieser Gestaltung eine exakte Regulierung der Drehzahl während des Betriebs möglich.

Holzmann – Der Lieferumfang der Maschinen

Eine Satiniermaschine von Holzmann kommt meist mit einigem praktischen Zubehör daher. So liefert der Hersteller teils eine Bürstrolle mit. Dank dieser gelingt der Start schnell, es kann direkt mit der Arbeit begonnen werden. Des Weiteren legt der Hersteller zwei Gummirollen bei. Auf diese wird das mitgelieferte Schleifpapier montiert. Diese Zubehörteile kommen in verschiedenen Körnungen daher, sodass sowohl für Holz als auch Metall ein passendes Schleifpapier vorliegt.